Hinweis
Sie befinden sich auf dem alten Auftritt von zebis.ch. Dieser wird seit dem 5. April 2016 nicht mehr aktiv bewirtschaftet. Dieser alte Auftritt ist auf die Rubrik "Unterricht" eingeschränkt.

>> Zum neuen Auftritt        >> Kontakt zur Redaktion

Grobziel

Farbe
Unterschiedliche Formen der Farbmischung kennenlernen.
Stufe: 7. Kl.  8. Kl.  9. Kl.  
Unterrichtsmaterial
Unterschiedliche Formen der Farbmischung kennenlernen 1  
Medien/Lehrmittel
Bildende Kunst  
Bild├ľffner 3  Seite 75
Erziehung durch Farbe und Form  
Farbe  
Grundkurs Kunst 1  
Kunst aktiv - kreativ 1  
Kunstgriff  
Praxis Kunst: Malerei  
Wie Farben wirken  
Workshop Kunst  
vorheriges Grobziel  vorheriges Grobzielnńchstes Grobziel  nńchstes Grobziel

Grobziel-Hinweise

Inhalte
Farbmischung
Hinweise f├╝r die Unterrichtsgestaltung
ÔÇó Subtraktive Farbmischung kommt bei der stofflichen Mischung von Malfarben zur Geltung.
ÔÇó Die optische Farbmischung geschieht im Auge, indem einzelne Farbpunkte aus Distanz wahrgenommen, sich zu einer neuen Farbe verschmelzen
ÔÇó Die additive Farbmischung entsteht durch ├ťbereinanderprojektion von farbigen Lichtern auf weissem Grund
ÔÇó Motivbeispiel: Farbkreisel, -scheibe, Bildvorlage in farbige Rasterpunkte aufl├Âsen
ÔÇó Werkbetrachtungen: Optische Mischung: Pointilismus, Ausschnitt eines Mehrfarbendruckers; Additive Mischung: PC-Bildschirm